Zurück zur Landschaftsroute

Attraktion entlang Hardangervidda

Vøringsfossen

Der Vøringsfossen ist vielleicht der bekannteste Wasserfall Norwegens. Riesige Wassermassen stürzen von der Hardangervidda-Hochebene 145 Meter tief in das Tal Måbødalen hinab. Der Wasserfall und der spektakuläre Übergang vom Fjord zur Hochebene hinterlassen einen mächtigen Eindruck. Möchte man den Wasserfall vom Tal aus sehen, erreicht man ihn von der Hauptverkehrsstraße aus zu Fuß in 30 Minuten. Kennzeichnend für die Landschaft um den Vøringsfossen sind mittlerweile starke Abnutzungserscheinungen. Aus diesem Grund kommt es hier 2015 zu baulichen Maßnahmen, durch die die verschiedenen Aussichtspunkte einen einheitlichen Gesamteindruck vermitteln sollen und das Naturerlebnis noch sicherer wird.

Kamera-Symbol