Zurück zur Landschaftsroute

Attraktion entlang Jæren

Varhaug gamle kyrkjegard

In Varhaug gibt es schon seit dem 13. Jahrhundert eine Kirche. Die alte Kirche wurde 1905 abgerissen und durch eine kleine Grabkapelle ersetzt. Der Friedhof befindet sich in wunderschöner Lage am Meer. Hier wurde auch ein Denkmal für neun russische Seeleute errichtet, die nach dem Schiffbruch des Marinefahrzeugs „Niemandsland“ im Jahr 1842 an Land gespült wurden.

Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Kamera-Symbol