Snefjord

Der Rastplatz auf der Straße nach Havøysund befindet sich an der Mündung des Snefjordvassdraget, einem anglerfreundlichen, lachsreichen Gewässer.

Architekt:
PUSHAK arkitekter
Afgerond
2005
Snefjord.
Snefjord. Foto: Anne Olsen-Ryum

Hier bestand Bedarf an einem Ort, an dem es möglich war, wind- und regengeschützt zu rasten. Der Wind weht vorwiegend vom Fjord aufs Land. Gleichzeitig ist der Blick auf das Meer die schönste Aussicht. Auf dem Grasstück an der Südseite der Flussmündung wurden drei Rastboxen aufgestellt. Diese können beidseitig genutzt werden, je nachdem, ob man geschützt sitzen oder die Aussicht genießen möchte. Die Boxen stehen nicht ebenerdig, sodass deren Unterseite als Sitzbank genutzt werden kann. Die Boxen stehen voneinander abgewandt, um verschiedene Situationen zu schaffen hinsichtlich räumlicher Lage, Aussicht und wechselnder Witterungsbedingungen. Durch die Seitenwände und das Dach schützen die Boxen gut vor Regen und Wind. Die Konstruktion besteht aus zusammengeschweißten Stahlprofilen, die in der regionalen Werkstatt Havøysund Patentslipp vorgefertigt wurden. Die Innenverkleidung der Boxen besteht aus Eichenkernholz, Holzpaneelen an den Seiten und Stäben auf der Bank. Als Außenverkleidung dienen unbehandelte Kupferplatten, die einander überlappen und mit der Zeit grün anlaufen werden.

Für Snefjord

Storberget

Wenn Sie sich oben auf dem Storberget befinden, eröffnet sich Ihnen eine Landschaft mit Blick auf das Meer und den Horizont.

Architekt:
PUSHAK arkitekter
Afgerond
2017
Storberget.
Storberget. Foto: Frid-Jorunn Stabell, Statens vegvesen.

Hier begegnen Sie zum ersten Mal dem Fjord, dem Meer und der einzigartigen Natur, die kennzeichnend ist für die gesamte Strecke nach Havøysund. Storberget hat eine offene Landschaft mit mehreren horizontalen Linien, der Horizontallinie des Meeres, der Wasserlinie, auf der das flache Land auf das Meer trifft, und die Linie der höheren Ebenen über der Talsohle und dem Fluss.

Auf der Linie mit dem Horizont wurden zwei helle Flächen geschaffen, die das Licht reflektieren. Vielleicht leuchten sie in der Dämmerung, oder sie leuchten auf, wenn sie vom Licht der Autoscheinwerfer, dem Mondschein oder dem Nordlicht getroffen werden. Auf der Aussichtsfläche wurden Bänke aus Eichenkernholz in den Boden eingelassen. Hier können Sie wie am Kaiufer oder auf einer Klippe sitzen und bis zum Horizont blicken. Unterhalb der Fläche befindet sich ein Absatz zum Ablegen der Beine oder, um darauf vor Wind geschützt zu sitzen.

Parkplatz und Aussichtspunkt in nordwestlicher Richtung sind mit einem Weg und einem nördlich ausgerichteten Aussichtspunkt verbunden. Auf den aus Beton gefertigten Bänken mit Elementen aus Eiche können Sie in Richtung Norden blicken, auf den hellen Sandboden im Flussbett und den Fluss Russelva, der sich entlangschlängelt bis hinaus zum offenen Meer.

Für Storberget

Lillefjord

Die Brücke führt zu einem Pfad auf der Südseite, auf der das Heidekraut einen üppig bewachsenen grünen Teppich auf dem gesamten Flussdelta bildet.

Architekt:
PUSHAK arkitekter
Afgerond
2006
Lillefjord.
Lillefjord. Foto: Frid-Jorunn Stabell, Statens vegvesen.

Der Rastplatz in Lillefjord an der Norwegischen Landschaftsroute Havøysund sollte den Reisenden nicht nur Toiletten, Sitzbänke, Unterstand und Parkmöglichkeiten bieten, sondern auch Ausgangspunkt für Wanderungen vom Tal hinauf zum Wasserfall sein. Um die Aufmerksamkeit auf die Wanderung zum Wasserfall zu lenken, wurde eine neue Brücke an einer Stelle errichtet, von der sie von der Straße deutlicher zu sehen war. 

Die Brücke enthält alle Servicefunktionen des Rastplatzes. Den Beginn der Brücke, die sich dem Parkplatz direkt anschließt, bildet ein Ort aus Bänken und einem Unterstand mit Eingang zur Toilette. Von dort führt die Brücke weiter über eine Treppe zu einem Plateau mit Sitzbänken, das sich direkt über dem Fluss befindet. Die Brücke wird aus einem vorgefertigten Fachwerk aus Stahl getragen. Die Konstruktion und das verwendete Material sind der rauen Landschaft und dem Klima angepasst. Das Kupferdach und das angegraute Holz sind wartungsfrei. Die Holzverkleidung auf der Innenseite der Brücke dient als Bank, Rückenlehne und Geländer. Die Richtung des Paneels folgt der unterschiedlichen Richtung der Brückenkonstruktion.

Für Lillefjord