Varanger Die Straße zum Eismeer

Eine Fahrt in wechselndem Licht zwischen Wasser und Himmel auf dem Weg zum offenen Meer und einer einzigartigen Klippenlandschaft.

  • Länge 160 km
  • 0 - 123 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Havøysund Bis zum äußersten Norden

Eine Fahrt durch eine Landschaft, die ganz von der Natur geprägt ist.

  • Länge 67 km
  • 0 - 233 m ü.d.M

Senja Meer, Fjorde und Berge

Die Autofahrt ist eine Reise durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft mit Fjorden, Bergen und lebendigen Dörfern in geschützter Lage zum offenen Meer.

  • Länge 102 km
  • 0 - 287 m ü.d.M

Andøya Wo das Meer an Land geht

Auf der Insel Andøya können Sie an einigen der schönsten Strände Norwegens wandern und ungestört auf das windstille Meer und die Mitternachtssonne blicken.

  • Länge 58 km
  • 0 - 65 m ü.d.M

Lofoten Entlang der Felswand im offenen Meer

Eine Fahrt durch ein legendäres Reiseziel mit faszinierender Natur und lebendiger Küstenkultur.

  • Länge 230
  • 0 - 59 m ü.d.M

Helgelandskysten Von Gipfeln und Gletscherfällen bis zum Inselreich und üppiger Küste

Ein Umweg als Alternative zur E6 mit faszinierendem Blick auf das Meer und das Inselreich.

  • Länge 433
  • 0 - 346 m ü.d.M
  • 6 Fähren

Atlanterhavsvegen Die Straße im Meer

„Die Straße im Meer“ ist das legendäre Erlebnis, bei dem sich Brücken zwischen Holmen und Schären entlang der rauen Küste der Hustadvika entlangschlängeln.

  • Länge 36
  • 0 - 30 m ü.d.M

Geiranger – Trollstigen Im Zickzack an steilen Berghängen entlang

Ein Fahrerlebnis entlang der traditionsreichen Landschaftsroute, umgeben von der atemberaubenden Natur Westnorwegens.

  • Länge 1O4 km
  • 0 - 1038 m ü.d.M
  • 1 Fähren
  • Wintermeldung

Gamle Strynefjellsvegen Entlang Steinmauern und Kantsteinen

Die alte Autostraße zwischen östlicher und westlicher Richtung ist ein reines Museumserlebnis.

  • Länge 27 km
  • 465 - 1139 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Rondane Entlang blauer Berge

Eine Fahrt in engem Kontakt mit der norwegischen Natur durch leicht zugängliches Grenzland zwischen Hochgebirge und alter Kulturlandschaft.

  • Länge 75 km
  • 700 - 1060 m ü.d.M

Sognefjellet Über dem Dach von Norwegen

Die Norwegische Landschaftsroute von der Kulturlandschaft in Lom über den höchsten Gebirgspass in Norwegen bis zum Ende des Sognefjords.

  • Länge 108 km
  • 0 - 1434 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Valdresflye Wo die Straße schwebt

Eine Fahrt mit weitläufigem Blick auf das Gebirge und die Hochebene am Einfallstor in den Jotunheimen-Nationalpark.

  • Länge 49 km
  • 890 - 1389 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Gaularfjellet Vom Sognefjord bis Fosseheimen

Eine beschauliche Alternative zu den Fernverkehrsstraßen von Sunnfjord bis Sogn.

  • Länge 114 km
  • 0 - 784 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Aurlandsfjellet Die Schneestraße zwischen den Fjorden

Von Fjord zu Fjord über ein kahles Hochgebirge, das vom Schnee deutlich geprägt ist, und mit einem Blick auf den Aurlandsfjord als großes Finale.

  • Länge 47 km
  • 0 - 1308 m ü.d.M
  • Wintermeldung

Hardanger Berge, Fjorde, Wasserfälle und Gletscher

Viele Routen durch ein traditionsreiches Tourismusgebiet.

  • Länge 158 km
  • 0 - 275 m ü.d.M
  • 2 Fähren

Hardangervidda Von der Hochebene bis zur Natur Westnorwegens

Eine kontrastreiche Reise von großen Hochebenen bis zum Aufeinandertreffen auf die westnorwegische Fjordlandschaft.

  • Länge 67 km
  • 0 - 1250 m ü.d.M

Ryfylke Entlang üppig bewachsener Fjorde und kahler Berge

Eine Fahrt vom Inselreich des Lysefjords bis zum angrenzenden Hochland in Sauda und weiter auf dem Gebirgspass nach Røldal.

  • Länge 260 km
  • 0 - 972 m ü.d.M
  • 2 Fähren
  • Wintermeldung

Jæren Hoher Himmel

Eine Reise durch eine charakteristische Kulturlandschaft an der Nordsee.

  • Länge 41 km
  • 0 - 35 m ü.d.M