Eggum

Eggum befindet sich an der zum offenen Meer gelegenen Küste von Vestvågøy auf den Lofoten in 9 km Entfernung von der E 10.

Architekt:
Snøhetta
Afgerond
2007
Eggum.
Eggum. Foto: Jarle Wæhler, Statens vegvesen

Am Ende der Straße liegt Eggum ganz für sich allein zwischen Meer und Gebirge. Die Landschaft an der Küste der Lofoten ist offen, brutal und schön. Eggum ist weltweit einer der besten Orte, an denen die Mitternachtssonne zu beobachten ist. Dies ist vielen bekannt, und immer mehr Menschen erfahren davon. Eine unbegrenzte Abnutzung hat negative Auswirkungen auf die wunderschöne Landschaft und die empfindliche Natur. Aus diesem Grund war es wichtig, bei der Gestaltung den touristischen Aspekt zu beachten, um die Nutzung des Gebietes zu kontrollieren und mögliche Schäden so gering wie möglich zu halten. Das Servicegebäude wurde unter ein altes Dach aus Gesteinsmassen gebaut. Als Holz wurde Treibholz verwendet. Die Gabionen, die das Amphitheater umrahmen, sind mit Steinmassen aus der Umgebung gefüllt. Als Ergebnis dieser Maßnahme ist ein Befahren des Gebietes nun verboten.

Für Eggum