Vargebakkane.
Vargebakkane. Foto: Werner Harstad, Statens vegvesen

Wo die Straße schwebt

Eine Fahrt mit weitläufigem Blick auf das Gebirge und die Hochebene am Einfallstor in den Jotunheimen-Nationalpark.

Eine Fahrt mit weitläufigem Blick auf das Gebirge und die Hochebene am Einfallstor zum Jotunheimen-Nationalpark, inmitten einer Kulturlandschaft mit Almwirtschaft und traditionsreichen Tourismusbetrieben im Hochgebirge.

Eine Fahrt auf der Landschaftsroute Valdresflye gibt Ihnen das Gefühl, über der Hochebene mit ihrem einzigartigen Blick auf die Gipfel des Nationalparks Jotunheimen zu schweben. Ein Großteil der Strecke verläuft über der Baumgrenze; ihr höchster Punkt befindet sich auf 1389 Metern ü.d.M.

Valdresflye ist wie ein großes Bild, auf dem sich die Straße in langen, wellenförmigen Bewegungen erstreckt. Die Straße bietet sich sehr gut als Etappe für viele Rundreisen an sowie als eine Alternative für Reisende in nördliche Richtung.

Reiseinformation

Länge
49 km
M Ü.D.M
890 - 1389

Die Norwegische Landschaftsroute Valdresflye verläuft zwischen Garli und Hindsæter mit einem Abstecher nach Gjende. Die Straße ist eine empfehlenswerte Alternative für Reisende in nördliche Richtung oder kann als Teilstrecke vieler Rundreisen genutzt werden.

Für Fahrradtouristen: Achten Sie auf starken Wind, wenn Sie in höheren, ungeschützten Teilen des Gebirges unterwegs sind. Die Straße hat einige lange Anstiege und ist zeitweise stark befahren. Die Strecke soll Teil der Nationalen Radwanderroute 5 werden.

Verkehr und Straßeninformationen

Telefon +47 815 48 991

Verkehrsdurchsagen in karte (Nur Norwegisch)

GPS, Hindsæter:
61.618944, 8.972654
GPS, Garli:
61.269397, 8.863413

STRECKE IST JETZT GEÖFFNET. Für die Norwegische Landschaftsroute Valdresflye gilt zwischen Garli und Maurvangen eine Wintersperre, während die Strecke zwischen Hindsæter und Gjendesheim geöffnet bleibt. Für gewöhnlich erfolgt die Sperrung des Straßenabschnitts im Dezember und die Freigabe für den Verkehr im April. Gjendesheim erreicht man von Randen (Straße 51) oder Sjoa (Straße 257).

Erlebnisse

Valdresflye bietet fast überall Abstellmöglichkeiten für Ihr Fahrzeug, sodass Sie längere oder kürzere Bergtouren unternehmen können. Ob Sie steiniges Gebirge mögen oder ebenes Gelände durch den Wald, auf dieser Strecke finden Sie ganz sicher Wanderwege, die genau Ihre Ansprüche erfüllen. 

Bitihorn und Synshorn sind wunderschöne Gipfel mit einem fantastischen Blick auf den Bygdin-See. Wenn Sie die bekannte, aber anspruchsvolle Tour über den Besseggen erleben möchten, müssen Sie einen Abstecher zum Gjende-See machen.

Erleben Sie Kulturlandschaft mit aktiver Almwirtschaft und traditionsreichen Tourismusbetrieben im norwegischen Hochgebirge. Dank der Almwirtschaft gibt es hier Butter, Sauerrahm und Käse aus traditioneller Herstellung.

Nützliche Links

Die 18 Norwegische Landschaftsrouten

Die Touristenattraktion Norwegische Landschaftsrouten besteht aus 18 Streckenabschnitten durch faszinierende norwegische Natur, deren Erlebnis verstärkt wird durch innovative Architektur und denkanregende Kunst auf angelegten Aussichtspunkten und Rastplätzen. Hinter dieser Arbeit steht die Staatliche Norwegische Straßenverwaltung.

Siehe alle Landschaftsrouten